Historie

 

1928 Firmengründung durch August Wulf senior, um Produkte aus Celluloid herzustellen

 

1943 Erste Spritzgießmaschine

 

1955 Erstes Produkt für die Möbel-Industrie: Die “ninka” Küchenschütte

 

1968 ninka erschließt die Büromöbel-Industrie

 

1970 ninka gewinnt die Unterhaltungs-Elektronik

 

1976 Gründung der Ninkaplast GmbH als selbstständiges Unternehmen

 

1988 Produktion in Wales für die TV-Industrie durch die Ninkaplast U.K. Ltd. (bis 1998)

 

1994 Erstmalige Zertifizierung des Qualitäts-Management-Systems nach DIN EN ISO 9001:2000

 

1999 Erste Roboter-Lackieranlage

 

2004 Zwei-Komponenten-Lackieranlage und bislang größte Spritzguss-Maschine (2300 to)

 

2008 Erstmalige Zertifizierung des Umwelt-Management-Systems nach DIN EN ISO 14001:2005

 

2009 Erweiterung der Geschäftsführung

 

2010 Robotermontageanlage zur Montage von Echtglasscheiben in Kunststoffbauteile

 

2014 Neue Familien-Gesellschafter in der Wulf GmbH & Co. KG (Holding)