Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Nachhaltiges Wirtschaften ist unser zentrales Ziel.

Nachhaltigkeit wird bei ninka als Familienunternehmen von Beginn an erfolgreich gelebt. Nachhaltigkeit ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für langfristig erfolgreiches Wirtschaften.

Wir haben ein ganzheitliches Nachhaltigkeitsverständnis, das über die ökologischen Aspekte hinausgeht. Als Unternehmen fühlen wir uns gegenüber unseren Kunden, unseren Geschäftspartnern sowie unseren Mitarbeitern und der gesamten Gesellschaft verpflichtet.

Fairness, Qualitätsversprechen, Innovation, Ressourcenbewusstsein, Chancengleichheit, Vielfalt und Mitarbeiterförderung stehen bei ninka an erster Stelle. Unser gemeinsames Werteverständnis haben wir in unserer Ethik-Charta festgehalten und konkretisiert.

Nachhaltige Produkte

Unsere Produkte sind von Grund auf nachhaltig. Bereits bei der Entwicklung neuer Produkte wird auf die Recyclingfähigkeit, eine effiziente Produktion und eine hohe Produktqualität geachtet. Zudem werden die Produkte regelmäßig optimiert, so dass der Anteil des eingesetzten recycelten Materials kontinuierlich steigt.

Unsere Produkte sind

- innovativ
- langlebig
- recycelbar
- umweltschonend veredelt
- Hilfen für eine effektive, nachhaltige Küchen- und Wohnraumnutzung

Regranulat

Nachhaltige Produktion und Standort

Durch intensives Energie- und Umweltmanagement konnte ninka in den letzten Jahren die Umweltbilanz signifikant verbessern. So wurde in den letzten 10 Jahren der CO2-Ausstoß je verarbeiteter Tonne Material um 75%, der Wasserverbrauch um 40% und der Lösemittellackanteil um 33% gesenkt.

Der Standort Bad Salzuflen wird kontinuierlich nachhaltig weiterentwickelt. Nach einem energie-effizienten Bürogebäude  und einer Photovoltaik-Anlage wurde ein Parkhaus mit Elektro-Ladestationen errichtet.

Unser Energie- und Umweltmanagement überzeugt auch Auditoren und ist nach DIN EN ISO 50001 und 14001 zertifiziert.

Regranulat
Regranulat

Klimaneutralität

Wir bekennen uns zu unserer Verantwortung für die Umwelt. Wir haben uns als Ziel gesetzt, spätestens 2030 klimaneutral zu wirtschaften.

Wir messen unsere Treibhausgasemissionen mit unserer jährlichen CO2-Bilanz und haben einen Aktionsplan zur Klimaneutralität erstellt.

Im gegenseitigen Austausch mit den anderen Mitgliedern der Klimainitiative der IHKs in Ostwestfalen-Lippe versuchen wir, unser Ziel möglichst zeitnah zu erreichen.